Glasfenster-Kekse




Ich glaube es ist schon ein oder zwei Jahre her, als ich in einer Weihnachtssendung im Fernsehen diese außergewöhlichen Kekse gesehen hab. Das ein zerkleinertes Zuckerl im Keks schmilzt und am Ende aussieht wie buntes Glas, fasziniert mich immer noch.
Und diese kleinen Leckerbissen schauen nicht nur super aus sondern duften auch unheimlich gut.
Perfekt als Schmuck für den Christbaum!

Die Herstellung ist unkompliziert, ebenso die Verarbeitung- jedoch nur solange der Teig noch warm ist! ;)

Rezept:
  • 100g Butter
  • 100g brauner Zucker
  • 3 EL Honig
  • 1 EL gemahlener Ingwer
  • 1 EL gemahlener Zimt
  • 1 große Prise gemahlene Nelken
  • 250g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • Zuckerl (zB:. Campino Früchte Bonbons)


Zubereitung:

- Butter, Zucker, Gewürze und Honig in einem Topf erhitzen, bis die Butter geschmolzen ist und der Zucker sich aufgelöst hat.

- Den Topf vom Herd nehmen und Mehl und Backpulver einrühren.

- Solange der Teig warm ist, lässt er sich sehr gut verarbeiten. Den Teig zwischen Backpapier etwa 1 cm dick ausrollen und die gewünschte Form ausstechen.

- Mit einem kleineren Ausstecher ein Loch (Herz, Stern usw.) ausstechen. Vergesst nicht mit einem Holzstäbchen ein Loch in die ausgestochenen Kekse zu machen, damit ihr später ein Band durchfädeln könnt.

- Die ausgestochenen Kekse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. In einem Mörser die Zuckerl grob zerkleinern und in die Mitte der Kekse geben.

- Im Ofen bei 180° ca. 10 Minuten backen bis die Zuckerl in der Mitte geschmolzen und die Kekse goldbraun sind.

- Die Kekse komplett abkühlen lassen, bevor ihr sie vom Backpapier löst.




Kommentare:

  1. Ich kann ja jetzt nicht jeden Post kommentieren ohne dir auf die Nerven zu fallen! Aber die sind halt alle so toll! Auch die Gingerbreadschokolade....

    Diese Kekse habe ich mal auf Pinterest entdeckt und großspurig gedacht: Kann ich auch!
    Aber ich hab es nie ausprobiert. Aber der nächste Winter kommt...

    Y.

    AntwortenLöschen
  2. Keine Sorge- ich freue mich immer total über Kommentare und Anregungen :)
    Alles Liebe,
    Caro

    AntwortenLöschen