Gefüllte Hühnerbrust mit Ofengemüse

So, der Sommer hat nun auch aus astronomischer Sicht begonnen.
Für viele von euch heißt das bald ab in den Urlaub.
Für mich und meinen Herzbuben gibt es heuer leider keinen Strandurlaub am Meer, da es Ende August losgeht mit dem Hausbau.
Davor gibt es noch viel zu erledigen und ein bisschen Sparen fürs Eigenheim kann auch nicht schaden. ;)
Um dennoch etwas Urlaubsfeeling zu verspüren, kam am Wochenende mediterranes Ofengemüse und mit Pesto und Mozarella gefüllte Hühnernbrust auf den Teller.


Habt einen unvergesslichen Sommer!
Alles Liebe,
Caro



Rezept:

 Gefüllte Hühnerbrust:
  • 2 Hühnerbrüste
  • 1 EL Pesto rosso
  • etwas Mozarella
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl
  • Paprikapulver

Ofengemüse:
  • 1 Zucchini
  •  je ein grüner, gelber und roter Paprika
  • 1 rote Zwiebel
  • ein Zweig Rosmarin
  •  2 Knoblauchzehen
  • eine Hand voll Cherrytomaten
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl

Limettendip:
  •  2 EL Sauerrahm
  • Salz
  • etwas Abrieb und Saft einer Limette



Zubereitung:

Gefüllte Hühnerbrust:

- Die Hühnerbrüste waschen und trocken tupfen. Anschließend im Schmetterlingsschnitt aufschneiden. (= in der Mitte der Länge nach aufschneiden, sodass man sie aufklappen kann.)

- Das Fleisch klopfen und anschließend die Innenseite salzen und mit etwas Pesto bestreichen.

- Mozarella in Streifen schneiden und auf die Hühnerbrüste legen.

- Nun das Fleisch einrollen und bei Bedarf mit Zahnstochern oder einem Faden fixieren.

- Die gefüllten Hühnerbrüste mit etwas Olivenöl, Salz, Pfeffer und etwas Paprikapulver einreiben.

- Anschließend von allen Seiten anbraten und im Rohr bei 170° ca. 15 Minuten fertig garen.

Ofengemüse:

- Paprika waschen, Kerne entfernen und in grobe Stücke schneiden.

- Zucchini längs halbieren, Kerne entfernen und ebenfalls in grobe Stücke schneiden.

- Cherrytomaten waschen und halbieren.

- Zwiebel schälen und grob zerteilen.

- Alles zusammen in eine Auflaufform geben. 

- Knochlauch schälen und in feine Scheiben schneiden.

- Rosmarin waschen, und mit dem Knoblauch über dem Gemüse verteilen.

- Zum Schluss Olivenöl sowie Salz und etwas Pfeffer darüber verteilen und sorgfältig durchmischen.

- Bei 180° Umluft ca. 30-40 Minuten garen.


Limettendip:

- Den Sauerrahm glatt rühren und mit den restlichen Zutaten abschmecken.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen