Erbsen-Kräuter-Suppe mit Kornspitz-Croutons



Frühlingshaft ist mir zumute, auch in meiner Küche! Die Winterdekoration verschwindet und viele frische Kräuter gesellen sich stattdessen auf meiner Fensterbank. :)
Vergangene Woche habe ich passend zum Frühlingsbeginn diese herrlich schmackhafte Suppe zubereitet. Ihr könnt natürlich die Kräuter eurer Wahl verwenden. Ich finde, dass sich Petersilie, Schnittlauch und frische Kresse perfekt in diesem Süppchen ergänzen.
In diesem Sinne wünsche ich euch einen schönen Start in den Frühling!

Rezept:
  • 330g Erbsen (tiefgekühlt)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Kohlrabi
  • 800ml Gemüsesuppe
  • 3 EL Öl
  • 2 EL Philadelphia Kräuter
  • 150ml Rama Cremefine zum Kochen
  • Salz, Pfeffer
  • Petersilie, Schnittlauch, Kresse..
Für die Croutons:
  • 1 Kornspitz
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL ÖL
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

- Kohlrabi und Zwiebel schälen. Zwiebel fein schneiden und Kohlrabi würfeln.

- Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln glasig dünsten. Den Kohlrabi sowie die Erbsen hinzufügen und kurz mitdünsten.

- Mit der Suppe ablöschen und ca. 15-20 Minuten köcheln lassen.

- Den Philadelphia und Rama Cremefine gut unterrühren und nochmal aufkochen lassen.

- Anschließend die Suppe pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

- Für die Croutons den Kornspitz in Würfel schneiden, Öl in einer Pfanne erhitzen, gepressten Knoblauch hinzufügen und die Kornspitz-Würfel anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

- Die Suppe mit fein gehackten Kräutern servieren!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen