Herziger Herzkuchen


Valentinstag.
Für die einen etwas ganz Besonderes, für die anderen ein Tag wie jeder andere.
Für mich ist der Valentinstag eine willkommene Gelegenheit  um endlich diesen
-im wahrsten Sinne des Wortes- herzigen Kuchen zu backen, der mir schon sooo lange im Kopf herumschwirrt.
Tja, eigentlich sollten die Herzen in der Mitte sein, meine sind jedoch während des Backens nach oben gewandert. Woran das liegt, finde ich vielleicht beim nächsten Versuch heraus. :)

Rezept:

  • 6 Eier
  • 300g Mehl
  • 150ml Wasser
  • 150ml Rapsöl
  • 300g Zucker
  • 1 Pkg. Backpulver
  • rosa Lebensmittelfarbe
  • 2 EL Kakaopulver
  • (Butter und Mehl für die Form)

Zubereitung: 

- Für den Teig Eier und Wasser schaumig rühren, Öl und Zucker zugeben und weiterrühren.

- Backpulver und Mehl mischen und beides zur restlichen Masse geben. 

- 1/3 des Teiges mit rosa Lebensmittelfarbe einfärben und auf ein Backblech oder in eine flache Form nach Wahl geben.

- Bei 190° ca. 15-20 Minuten backen.

- In der Zwischenzeit das Kakaopulver zum restlichen Teig geben und verrühren.

- Eine Kastenform mit Butter einfetten und mit Mehl bestäuben.

- Den Kuchen etwas auskühlen lassen und danach mit einem Ausstecher Herzen ausstechen. (natürlich auch mit anderen Formen möglich)

- Die Herzen dann eng aneinandergereiht in die Kastenform stellen und anschließend den Kakao-Teig vorsichtig rundherum verteilen, bis die Herzen nicht mehr zu sehen sind.

- Den Kuchen bei 190° etwa 35 Minuten backen.


1 Kommentar: