Flammkuchen mit Chorizo, roten Zwiebeln und Paprika



Dünner knuspriger Teig und feurige Chorizo treffen auf süße Zwiebeln und frischen Paprika. Mahlzeit! :)

Den Teig kann man selbst machen oder einfach kaufen (zB. Tante Fanny Frischer Flammkuchenteig)


Rezept:

  • 300 g Mehl
  • 125ml Wasser
  • 4 EL Öl
  • Salz 
  • 1 Becher Creme fraiche
  • Salz, Pfeffer bunt
  • 1 Paprika, gelb
  • 1-2 rote Zwiebeln
  • 1 EL Zucker
  • Thymian (frisch)
  • (Brokkolisprossen)

Zubereitung:

- Mehl, Wasser, Öl und Salz zu einem glatten Teig verarbeiten und kühl stellen.

- Chorizo in dünne Scheiben schneiden (ca. 0,5cm) und in einer Pfanne (ohne Öl) kurz anbraten und aus der Pfanne nehmen. Anschließend in der gleichen Pfanne in Ringe geschnittene Zwiebeln anschwitzen und mit dem Zucker karamellisieren lassen.

- Paprika in feine Streifen schneiden.

- Den Teig dünn ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

- Creme fraiche mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf dem Teig verteilen.

- Paprika, Chorizo und Zwiebeln auf dem Teig geben und mit Thymian bestreuen.

- Bei 190° ca. 15-20 Minuten backen.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen